Last-Generatoren

Datenströme Testen, Gestalten und Auswerten

Daten-Netze können heute mit einer Fülle von Hersteller-Produkten und mit einer vor wenigen Jahren noch kaum denkbaren Leistungs-Klasse realisiert werden. Die Durchsatzleistungen und Performance-Angaben der Lösungen sind oft derart groß, dass eine Prüfung der angegebenen Datenleistungen mit den normalen aktiven Geräten oder vorhandenen Netzwerk-Komponenten und auch Prüf-Routinen im Netz kaum wirklich nachzuweisen sind. Für die Durchführung von Last-Tests zu Abnahmemessungen oder im Falle von Simulations-Prüfungen im Netzwerk sind hier gesonderte Werkzeuge notwendig. Mit Hilfe der eigens für den Hochlast-Bereich  und auch für sicherheits-relevante Penetrations-Tests entwickelten Werkzeuge kann der Kunde diese Nachweise erbringen.

Man unterscheidet bei den Netzwerk-Last-Generatoren zwischen zwei Last-Verfahren. In der einfacheren Form wird ein auf die OSI-Schichten 2 und 3 basierender Grundlast-Verkehr generiert, der von einem oder mehreren „Device-under-Test“ (DuT) Systemen übertragen werden soll.

Die DuTs werden in einer Art Zangen-Formation unter Last genommen und die Eingangsdaten der Generator-Seite mit den Empfangsdaten auf der Receiver-Seite verglichen. Um die Prüfung hoch komplexer Lösungen wie z.B. Load-Balancern zu ermöglichen, ist für den Test in der höchsten Klasse ein Live-Betrieb mit konkretem „real live content“ zu erzeugen, dem so genanntem „Stateful Traffic“. Die Qualität der getesteten Netzwerk-Infrastruktur wird mittels aufwändiger Reportings nachgewiesen und eine Abnahmeprüfung kann auf der Basis der ermittelten Eckdaten erfolgen.

Die magellan netzwerke bietet im Bereich der Netzwerk-Lastgeneratoren sowohl Einstiegs-Produkte an die als Teil einer Mess-Plattform für einen einfachen Datenstrom genutzt werden kann, als auch hochlastfähige Systeme für Enterprise- und Carrier/Mobile Carrier-Lösungen. Gegebenenfalls kann der Kunde die Produkte der vorgestellten Hersteller auch auf Basis einer Anmietung für individuelle und vorher zu bestimmende Zeitdauer anmieten (ab ca. 1 Woche). Auf Wunsch können die Werkzeuge auch von Produkt-Spezialisten vor Ort installiert und betrieben werden.